Tagesimpuls 19.09.2019

beach-cliff-cliff-coast-1927213

Tief, tiefer und noch tiefer scheint die Fahrt im September zu gehen.
Die Energien holen hoch, was noch hochzuholen ist. Sie drücken und quetschen, fordern und fördern und flüstern dir fortwährend in stoischer Gelassenheit „ Vertraue“ zu. Und jedesmal, wenn uns die Welle der Heilung trifft, werden wir mit unseren noch zu erlösenden inneren Dämonen konfrontiert. Es ist nicht immer sofort erkennbar, das hinter den unangenehmen Gefühlen, körperlichen Anomalien, die sich gerade jetzt sehr oft in Form von Schmerzen und tatsächlich auch Krankheiten zeigen, ein versteckter und wahrhaftiger Segen steckt. Für mich persönlich ist jede Form von Krankheit stets ein Ausdruck von Heilung, bzw. der Versuch des Körpers endlich die energetischen Blockaden, die durch die Krankheit in sichtbare Form gebracht werden, aus dem Körper zu lösen. Insbesondere in der jetzigen Zeit, wo die Energien immer höher und feiner werden, ist es für mich kein Wunder, dass immer mehr Menschen „ erkranken“. Es wird Licht – überall. In uns und um uns herum….durch die enorme Helligkeit sehen und spüren wir erstmalig unsere eigene Unordnung, unsere Destruktion und schädlichen Strukturen. Es ist im Prinzip, wie oben genannt, ein Segen ( auch wenn es verständlicher Weise) unangenehm und angsteinflößend sein kann, mit all unseren Themen konfrontiert zur werden. So haben wir endlich die Chance, aufzuräumen und wirklich HEIL zu werden.
Solltest du gerade mit Krankheit, Unwohlsein und Angstzuständen konfrontiert sein, so schau dahinter! Was steht emotional hinter deiner Erkrankung? Was möchte endlich gesehen, gefühlt und er-löst werden?
Für all diejenigen, die sich schon intensiv mit ihren Themen auseinandergesetzt haben, geht es primär um das vertrauensvolle Mitfließen. Ist auf seelischer, emotionaler und feinstofflicher Ebene alles bereinigt wurden, die Themen dahinter erkannt und gelöst, so ist jetzt einfach die Lösung im Physischen der nächste Schritt. Die Energien holen hier die abgespeicherten Informationen hoch, um sie aus deinem Körper heraus zuschwemmen. Hinderlich und deutlich zeigt sich hier die Egostruktur, die noch krampfhaft am Alten festhält. Das kann den Prozess erschweren, ist aber aus meiner Sicht auch nichts anderes, als ein rausfließen – sofern du deine Struktur in diesen Phasen erkennst. Daher kann ich jedem nur ans Herz legen:

Entspanne dich! Freue dich! Was für eine Gnade, dass endlich eine so tiefgreifende Reinigung geschehen kann. Daher genieße den Prozess!

 

Bildquelle: pexels.com
Text: Yvonne Fitzner

P.S.: Meine Impulse dürfen gerne mit Hinweis auf Website und Urheber bitte vollständig und ungekürzt geteilt und weitergeleitet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s