Tagesimpuls 8.09.2019

pin-up-2188425_1920

 Widerstand gegen Veränderung ist so sinnbefreit,
wie der unsägliche Versuch zu schlucken
und gleichzeitig zu atmen.
Viel einfacher und erfüllender ist es,
die Veränderung zu lieben,
weil das Leben ein einziger Wandel ist.

 

Die berauschende und schwindelerregende Fahrt der Energiewellen geht weiter. Es erlaubt uns maximal eine kurze Erholungspause zum Ein- und Ausamten, was aus einer Distanz betrachtet hervorragend ist. Unser Verstand hat kaum noch Möglichkeiten mit dem Denken mitzukommen. Alles bewegt sich in einem rasanten Tempo jenseits der Verstandesebene und fordert unser gesamtes Vertrauen in den Prozess heraus.

Im Prinzip bleibt uns nichts anderes mehr, als mitfließen, atmen und endlich den unsinnigen Widerstand gegen das unsichere Kommende freizulassen. Hier weiter festzuhalten grenzt an Wahnsinn und hält uns nur unnötig weiter im Sumpf von Leid und Angst fest. Nimm das Bild eines Babys, dass durch den Geburtskanal gedrückt wird. Ob es nun will oder nicht, der Weg führt nur durch diese Enge. Es könnte sich mit aller Macht wehren, dagegen stemmen und in den absoluten Widerstand gehen, das Ergebnis steht weiterhin unverrückbar fest: Die Geburt kommt – so…oder so. Der Unterschied ist hier lediglich die Art und Weise, wie wir den Prozess beschreiten wollen.

Solltest du dich gerade wieder in einem dieser tiefseetauchenden Erfahrungen befinden, so schenke bitte einfach allem Widerstrebenden, jede Tendenz zum Festhalten und all deinen Ängsten deine gesamte Aufmerksamkeit – liebend und im vollen Vertrauen nimm sie in deine Arme und lass dich in den Prozess fallen – Hingabe ist wiedermal das Schlüsselwort und die Übungsaufgabe, die uns so lange gestellt wird, bis sie in unser Fleisch und Blut übergangen ist.

 

 

Bildquelle: pexels.com
Text: Yvonne Fitzner

P.S.: Meine Impulse dürfen gerne mit Hinweis auf Website und Urheber bitte vollständig und ungekürzt geteilt und weitergeleitet werden.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s