Tagesimpuls 4.09.2019

water-3174231_1920

Die Energien sind zur Zeit, bzw. seid längerem extrem hoch und spülen in uns abermals, fortwährend und tatsächlich so lange alles Destruktive an die Oberfläche unseres Bewusstseins, bis sich nicht mal mehr der Hauch der Erinnerung an die in uns abgespeicherte Zerstörung und Trennung wiederfindet. Das kann tatsächlich noch eine ganze Weile andauern. Insbesondere das Ego wird in den letzten Tagen massiv und intensiv getriggert. Es zeigt sich wiederholt und ausdauernd in seiner ganzen Pracht und möchte sich der Veränderung mit allen Mitteln verweigern. Das kann den momentanen Prozess anstrengend, herausfordernd und mühselig erscheinen lassen – sofern man sich wieder in die alten Egospiele reinziehen lässt. Auch hier finden wir uns in der Wahlmöglichkeit wieder: Willst du mitspielen? Eine erneute Runde des hausgemachten Leids erleben? Oder möchtest du dich in die beobachtende Position begeben und die Bühne der alten Erfahrungswiese aus einer höheren Warte betrachten? Sicherlich kein leichtes Unterfangen, wenn sich zu den emotionalen Kapriolen auch eine körperlich Anomalie oder Schmerz einstellt. Aber genau das ist doch die Herausforderung an uns…steige nicht mehr auf das Alte ein, gehe bewusst ins Vertrauen und gib dich genau dem hin, was sich JETZT zeigt – unerheblich WAS ES IST.

Es ist immer die gleiche Frage: UND? VERTRAUST DU DIR UND DEM PROZESS JETZT? Das ist die gestellte Aufgabe…wieder und wieder.

Mit jeder höheren Schwingungsebene, die wir durch die momentane globale und kollektive Schwingungserhöhung erklimmen, werden wir auch immer wieder mit den selben Themen, der selben Aufgabe herausgefordert, ins Urvertrauen zu gehen und dieses lebbar umzusetzen. Es ist nichts Kompliziertes und nichts Unerreichbares ( es sei denn, dein Ego vermittelt es dir 😉  ), lediglich deine vollständige HINGABE AN DAS JETZT wird verlangt. Nicht mehr….aber auch nicht weniger.

 

 

Bildquelle: pexels.com
Text: Yvonne Fitzner

P.S.: Meine Impulse dürfen gerne mit Hinweis auf Website und Urheber bitte vollständig und ungekürzt geteilt und weitergeleitet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s