Tagesimpuls 25.08.2019

theravada-buddhism-1858692_1920

Sei milde mit dir. In jeder Minute deines Seins. Schenke dir die ungeteilte Aufmerksamkeit und liebevolle Präsenz eines weisen alten Mannes, der seinem Enkel wohlwollend beim Spielen zuschaut.
Jener weise Mann hält sanft den Raum, gibt den schützenden Rahmen für sein geliebtes Kind. Hier darf es sich austoben, ausprobieren, hinfallen, wieder aufstehen, wüten, schreien, lachen, anecken, träumen, sich selbst entdecken, um sich letztendlich in der Weite der eigenen Natur wiederzufinden. Der weise Mann hält nach wie vor den schützenden Raum….er greift nicht ein, er begrenzt nicht, er ermahnt nicht, er bewertet und urteilt nicht. Er schenkt dem Kleinen lediglich die volle Zuversicht, das unerschütterliche Vertrauen und seine ihm innewohnende Liebe, die sich in seiner ungeteilten Aufmerksamkeit widerspiegeln.
Und vielleicht ist es dir möglich, genau jene Haltung dieses alten Mannes zu deiner zu machen, und dem kleinen Kind in dir deine eigene volle und wertungsfreie Aufmerksamkeit zu schenken, dass es die Liebe fühlen kann, die du bist.
So kann genau dieser verletzte Anteil – das innere Kind – in deiner heiligen Präsenz Heilung finden. Sei wie dieser alte, weise Mann….

 

 

Bildquelle: pixabay
Text: Yvonne Fitzner

P.S.: Meine Impulse dürfen gerne mit Hinweis auf Website und Urheber bitte vollständig und ungekürzt geteilt und weitergeleitet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s