Tagesimpuls 19.06.2019

fantasy-3761701_1920

Es erfordert Mut und Kraft sich seinen tiefsten Ängsten,
seinem größten Schmerz zu stellen.
Gerade in der heutigen Zeit bleibt kein Stein mehr auf dem anderen. Alles, was auf einer Lüge, einem grellen Schein aufgebaut ist, wird dir entrissen. Es nützt nichts, dich krampfhaft weiter an dem ungesunden, alten Ballast festzuklammern – verspricht doch die bequeme, alte, zerschlissene Couch der Gewohnheit ein stückweit Sicherheit.
Mitnichten geht es darum, dich zu ärgern oder dich ins Unglück zu stürzen. Auch wenn es sich im Moment als die größte Katastrophe anfühlen mag, so ist es als ein wahrhaftiger Segen gedacht.
Solange du dich selber als deinen ärgsten Widersacher, deinen schlimmsten Feind wahrnimmst und mit deinem Spiegelbild in den Ring des Hasses steigst, kannst du nur verlieren.
Erst im Fallen lassen all deiner Waffen und Mauern, ist dir ein ungetrübtes Fühlen deiner Selbst möglich.
Und wenn du nun dein Feuer spürst, wenn in den lodernden Flammen deiner Brust dein Mut erwacht, so lass dich von deinem Schmerz umarmen und erlebe, wie er leise lebe wohl sagt.

 

 

Bildquelle: pixabay

Text: Yvonne Fitzner

 

P.S.: Meine Impulse dürfen gerne mit Hinweis auf Website und Urheber bitte vollständig und unkürzt geteilt und weitergeleitet werden.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s