Tagesimpuls 16.06.2019

fantasy-2787662_1920

Dein ureigener Seelenplan, der dir Erfüllung,
Glück, Liebe und Frieden verspricht,
kann vollständig gelebt werden, wenn du mit deinen Gedanken
so oft wie möglich im Hier und Jetzt verweilst.
Die Krux an der Sache ist jedoch, dass ein dauerhaftes Leben
im Hier und Jetzt nur möglich ist, wenn du die Strukturen
deines Fremdbildes erkannt und erlöst hast.

 

Die Strukturen und Verstrickungen unseres Fremdbildes oder Egos (geprägt und genährt durch Konditionierungen, Glaubenssätze, Anhaftungen unserer Ahnen, Erfahrungen, etc.) hindern uns im unerkannten und unerlösten Zustand daran, das zu sein, wer wir wirklich sind, das zu leben, was uns wahrhaftig entspricht.
Gerade das Verweilen im jetzigen Moment ist mehr als herausfordernd, wenn sich unser noch ungeklärte Geist durch Triggerpunkte im Außen gedanklich an alte Erfahrungen heftet und sich nun im Kopfkino ein neues Zukunftsszenario bastelt.
Hier wird deutlich, wie wichtig die eigene Klärung und das Erkennen der destruktiven Muster und Strukturen in uns ist.
Es wäre jedoch kontraproduktiv, sein Ego/Fremdbild ausschließlich dem negativen Aspekt zuzuordnen. Mit dieser Konnotation geht man automatisch wieder in den Widerstand, in diesem Fall zu sich selbst, was wieder Leid nach sich ziehen würde.
Eine für mich sanftere Variante wäre das Fremdbild als das anzunehmen und auch wertschätzend anzuerkennen, was es schlichtweg ist: Ein Teil von dir, der dir einen gewissen Erfahrungsschatz möglich gemacht hat und dazu diente, zu erkennen, was du nicht bist, um endlich zu sein, wer du wirklich bist.

 

Bildquelle: pixabay

Text: Yvonne Fitzner

 

 

P.S.: Meine Impulse dürfen gerne mit Hinweis auf Website und Urheber bitte vollständig und ungekürzt weitergeleitet und geteilt werden.

3 Kommentare zu „Tagesimpuls 16.06.2019

  1. Hat dies auf Emmy.X & Elke rebloggt und kommentierte:
    „Dein ureigener Seelenplan, der dir Erfüllung,
    Glück, Liebe und Frieden verspricht,
    kann vollständig gelebt werden, wenn du mit deinen Gedanken
    so oft wie möglich im Hier und Jetzt verweilst.
    Die Krux an der Sache ist jedoch, dass ein dauerhaftes Leben
    im Hier und Jetzt nur möglich ist, wenn du die Strukturen
    deines Fremdbildes erkannt und erlöst hast.“

    Da hab ich doch heute früh einen Satz gelesen, dass ich wissen muss, wohin ich gehe und was ich tue… 🤔 hmm, das machte mich wieder etwas nachdenklich… denn LEBE ich im HIER und JETZT… dann BIN ICH doch genau DA richtig… und gerade angekommen… und das immer und immer wieder… und aus diesem EINEN Moment heraus… kommt der nächste Schritt und wieder gleich der nächste… und so weiss ich von Schritt zu Schritt, wohin ich gehe… was ich tue… – auch, wenn ich „tue“ mal gerade nichts – lasse ich mich treiben, wie ein Boot im Wind und ohne Ruder?… bin ich doch gerade JETZT in diesem JETZT und HIER? …

    So bin ich doch der WEG und auch DAS ZIEL… und das im HIER und auch im JETZT… was gerade JETZT schon DA und dennoch JETZT schon und auch vorbei und gleichzeitig ein NEUES JETZT auch ist… so brauche ich z.B also immer weniger „tun“ oder was auch immer… sondern SEIN im EINEN ~ JETZT ~ ALL ~ EINEN …

    JETZT BIN ICH HIER… gerade auf dem Blog und schreibe… das ist – war JETZT mein ZIEL und gerade bin ich DA… und doch auch wieder JETZT schon weg… klingt alles irgendwie auch ziemlich paradox…

    ICH BIN… DER WEG… DAS ZIEL… HIER… JETZT… SELBST

    und da gibt es gerade nichts weiter als das… JETZT

    ICH BIN

    „Eine für mich sanftere Variante wäre das Fremdbild als das anzunehmen und auch wertschätzend anzuerkennen, was es schlichtweg ist: Ein Teil von dir, der dir einen gewissen Erfahrungsschatz möglich gemacht hat und dazu diente, zu erkennen, was du nicht bist, um endlich zu sein, wer du wirklich bist.“

    Und so bin ich endlich wieder der/die, wer ich wirklich bin…
    Fühlt sich echt GUT an… 😊

    Welch Impuls reiche Worte, liebe Yvonne! 🙏 😍

    In LIEBE die ICH BIN ~ JETZT und HIER

    WIR SIND EIN GANZES HIER…

    Mit fröhlich
    philosophierenden
    Herzensgrüße
    Elke
    💗😃💗

    Liken

  2. Von Herzen Dankeschön, liebe Elke💕🙏… und genau darum geht es… wenn wir uns mehr und mehr aus alten Verstrickungen befreien, können wir wahrhaftig auch immer mehr im Hier und Jetzt leben… da benötigt man kaum noch eine Planung.. denn alles fügt sich von selbst.. lediglich den jetzigen Impulsen darf man vertrauensvoll folgen… und das ist möglich, wenn wir in unserem Sein, unserer Essenz lebhaft angekommen sind🙏… so, wie du es schon lebst und beschreibst🥰.

    Liebe Umarmung 💕

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s