Warte nicht auf Besserung – Lebe sie!

paint-2333290_1920

Es gibt Zeiten, in denen es kaum mehr möglich ist, einen Schritt vor dem anderen zu setzen. Auslöser können hier unterschiedlicher Natur sein. Manchmal ist es eine Krankheit, ein Schicksalsschlag, plötzlicher Arbeitsverlust, das Ende einer Beziehung oder die momemtanen sehr hohen kosmischen Energien, die einem den Boden unter den Füßen wegziehen.
Es sind die Momente, die sich wie Kaugummi endlos anfühlen und einem langsam die Hoffnung auf Besserung entziehen.
Entscheidend ist, wie du damit umgehst. Deine innere Haltung, dein Wille ist hier das Zünglein an der Waage.

1. Der erste Schritt raus aus der Krise ist das Annehmen, was ist( den Meisten von euch gut bekannt, aber wird  in den Momenten des Schmerzes sehr oft vergessen). Nur im Fallen lassen deines eigenen Widerstandes kann sich etwas verändern. Hälst du fest und bleibst in der Abwehr, verweilst du automatisch weiter in einem inneren Kriegszustand.

2. Fühle, was sich zeigt. Gib dir selber den Raum und die Möglichkeit, all die Emotionen zu fühlen, die mit der Krise im Zusammenhang stehen. Das ist die herausforderndste Phase.

3. Was denkt es wirklich in dir? Erforsche deine Gedankenstrukturen. Das ist die Wurzel deiner selbsterschaffenen Wirklichkeit, die Ursache sind in der Regel Konditionierungen und übernommene Muster und Strukturen. Hier hilft es oft, sich analytische Hilfe im Außen zu holen, die dich in diesem Prozess unterstützt.

4. Warte nicht auf Besserung – lebe sie! Der letzte Punkt ist oft nochmal eine kleine Hürde. Gerade im Prozess der Heilung, die sich oft wellenartig zeigt und sich über einen längeren, nicht überschaubaren Zeitraum hinzieht, besteht die Gefahr, dass du dich in den ganzen Gefühlen, in dem Schmerz verlierst und dieser anfängt dein Leben zu beherrschen. Und hier ist dein Mitwirken, dein Mut und deine ganze unbändige Kraft unendlich wichtig! Wenn du genug gefühlt, genug geklärt und wie ein nasses Handtuch durch die ganzen Phasen der Heilung ausgewrungen wurdest, so stehe auf und entscheide dich bewußt für das Neue. Denke bewußt neu, handle bewußt neu und lebe (trotz noch aufkeimender Ängste, Schmerz usw.) die Besserung!

 

Text: Yvonne Fitzner

Bildquelle: http://www.pixabay.de

2 Kommentare zu „Warte nicht auf Besserung – Lebe sie!

  1. Alles dient nur noch der Heilung! 💗
    Einer für alle… Alle für einen! ES SEI!💗

    Manchmal sind die Schritte zwar nicht immer ganz so federleicht wie wir sie gerne hätten… doch gehen wir sie dennoch bewusst und Schritt für Schritt… sind sie HEILSAM allemal!… 😊

    Danke von Herzen, dir liebe Yvonne für deine federleichte Begleitung! 🙏

    Herzensgrüße
    Elke
    💗💗💗

    https://emmyxblog.wordpress.com/2019/05/11/yvonne-fitzner-warte-nicht-auf-besserung-lebe-sie-11-05-2019/

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s